6 Tipps für Camping im Winter mit Hund

Camping mit einem großen Reiserucksack ist normalerweise die beste Art, sich zu entspannen, besonders wenn Sie Ihren Hund auf eine Reise mitnehmen können. Camping mit Hunden im Winter macht Spaß, aber Sie müssen Ihre Haustiere schützen. Bereiten Sie sich vor dem Camping mit Ihrem Hund richtig vor, Sie können Komfort und Sicherheit maximieren, Stress reduzieren und das unvergesslichste Erlebnis mit Ihrem Hund schaffen.

6 Tipps für Camping im Winter mit Hund


1. Kennen Sie Ihr Haustier: Ist Ihr Hund wintercampingtauglich?
Überlegen Sie, ob es mit kaltem Wetter zurechtkommt. Testweise können Sie Ihren Hund im Winter ins Freie führen. Wenn möglich, können Sie einen kurzen Ausflug in die Nähe Ihres Zuhauses unternehmen. Wenn Ihr Hund in der neuen Umgebung ängstlich wird, mag er Camping vielleicht nicht.

Ein weiteres Sicherheitsproblem für Haustiere ist die körperliche Gesundheit und das Alter Ihres Hundes. Wenn Ihr Hund bereits gesundheitliche Probleme hat, lassen Sie ihn am besten nicht vor der Herausforderung des Campings stehen. Sie können sanfte Aktivitäten in der Nähe Ihres Zuhauses wählen.

2. Spezielles Training für Camping und Verstehen der Campregeln

Wenn Sie mit Ihrem Hund campen, müssen Sie im Voraus planen, wie Sie mit Ihrem Hund auf dem Campingplatz umgehen. Stellen Sie zunächst sicher, dass der von Ihnen gewählte Campingplatz Haustiere erlaubt, und lesen Sie die Spielregeln sorgfältig durch.

Sobald Sie ankommen, gehen Sie mit Ihrem Welpen herum, bevor Sie sich niederlassen. Es wird viele neue Gerüche, Geräusche und Sehenswürdigkeiten im Camp geben. Wenn Sie Ihren Hund zuerst mit Orten und Menschen vertraut machen, wird er sich eher beruhigen, wenn Sie sich beruhigen.

6 Tipps für Camping im Winter mit Hund Der Campingplatz wird andere Camper haben. Sie müssen Ihren Hund trainieren, um eine gute Camp-Etikette zu bekommen. Sie müssen häufig Sprachbefehle verwenden, um Ihren Hund von Ihren Begleitern fernzuhalten. Achten Sie genau auf Ihren Hund, damit er die meiste Zeit bei Ihnen bleibt. Trainiere deinen Hund, dir richtig zu folgen. Diese Grundschulung sollte genau richtig durchgeführt werden, um weitere Probleme zu vermeiden.

3. Schützen Sie die Gesundheit von Haustieren mit Impfstoffen und vorbeugenden Behandlungen

Vergessen Sie beim Camping nicht, die Campingutensilien Ihres Hundes mitzubringen und in den Handgepäckrucksack zu packen. Zusätzlich zu den „Notwendigkeiten für Futter, Näpfe und Kotbeutel“ empfiehlt Elman auch, vertraute Einstreu, schädlingssichere Hundefutterbehälter, leuchtende Halsbänder, Insektenschutzmittel gegen Hundebisse und natürlich Insektenschutzmittel gegen Hundebiss mitzubringen. Spielzeug. Denken Sie für Hunde, die sich gerne im Dreck wälzen, daran, Hundeshampoo und Handtücher für sie vorzubereiten.
6 Tipps für Camping im Winter mit Hund


4. Bringen Sie Campingutensilien für Ihren Hund mit

Vergessen Sie beim Camping nicht, die Campingutensilien Ihres Hundes mitzubringen und in den Handgepäckrucksack zu packen. Zusätzlich zu den „Notwendigkeiten für Lebensmittel, Schüsseln und Kotbeutel“ empfiehlt Elman auch, vertraute Bettwäsche, leuchtende Halsbänder, Insektenschutzmittel usw. mitzubringen. Natürlich gibt es Hundespielzeug. Denken Sie für Hunde, die sich gerne im Dreck wälzen, daran, Hundeshampoo und Handtücher für sie vorzubereiten.

Es ist auch eine gute Idee, Erste-Hilfe-Material für Hunde mitzubringen. „Wenn Ihr Hund in den Wald geht, sollten Sie Mull und elastische Bandagen mitbringen, um zu verhindern, dass er zerkratzt oder verletzt wird“, schlug Dr. Stromberg vor.

5. Schützen Sie Ihren Hund
Die wichtigste Erinnerung ist, dass Sicherheit während der gesamten Reise oberste Priorität haben sollte. Zu ergreifende Sicherheitsmaßnahmen. Zur Ortung kann eine Schlaufe mit Mikrochip verwendet werden. Für vollständige Sicherheit können Sie einen drahtlosen tragbaren Hundezaun verwenden

6. Halten Sie Ihren Hund warm
In den meisten Fällen mögen bestimmte Rassen gut sein, wie der Bernhardiner, aber viele gängige Haustierrassen stammen nicht aus kalten Regionen. Du kannst ihnen warme Kleidung kaufen! Um warm zu bleiben, brauchen sie auch eine Isolierung. Manche Leute schlafen mit ihren Hunden und wärmen sich gegenseitig.

6 Tipps für Camping im Winter mit Hund


Mit der richtigen Vorbereitung ist das Camping mit Hund eine hervorragende Gelegenheit, Ihre Liebe zur Natur mit Ihrem Haustier zu teilen.

Matein 17 Zoll Rucksack Empfehlung

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

  • Membership

    Unlock incredible benefits for you!

    - Earn 1 Point for Every Dollar Spent

    - Turn Points into Actual Money

    - Swap Points for Exclusive Discount Coupons

    JOIN MEMBERSHIP 
  • Affiliate Program

    Earn 8% commission of each order!

    - Sign up our affiliate program

    - Share your link to your friends

    - Get 8% of each order amount by your friends

    JOIN AFFILIATE 
1 von 2