Tipps fürs Langstreckenfahren

Grundlegende Straßenkenntnisse, die Sie kennen müssen

Beim Langstreckenradfahren geht es hauptsächlich um die Straße, und Sie werden auf verschiedene komplizierte Verkehrsbedingungen auf der Straße stoßen. Sie müssen die grundlegendsten Regeln des Straßenüberlebens verstehen; Achten Sie nicht nur auf die Fahrzeuge auf der Straße, sondern müssen Sie auch im Team reisen, nachts fahren und überqueren. Bleiben Sie beim Tunnelbau konzentriert.

Tipps fürs Langstreckenfahren

Lassen Sie den Autofahrer so viel wie möglich auf Sie aufmerksam werden

Wenn Sie mit dem Auto auf der Autobahn unterwegs sind, müssen Sie jederzeit wachsam sein. Sie müssen nicht nur die Initiative ergreifen, um zu vermeiden, sondern auch „auffällig“ sein, damit der Fahrer Sie so schnell wie möglich bemerkt. Tragen Sie Kleidung, die sich von der Umgebung unterscheidet, oder tragen Sie eine reflektierende Jacke und installieren Sie ein Rücklicht. Denken Sie daran, versuchen Sie, keine Camouflage-Lager zu wählen, da das zurückhaltende Kleid nicht für das Überleben auf der Straße geeignet ist. Haben Sie kein Glück und denken Sie nicht, dass andere Fahrer Sie bemerken werden.

Planen Sie die Tagesroute im Voraus

Bevor Sie den zweiten Radtag beginnen, sollten Sie sich zunächst mit der ungefähren Route vertraut machen und vermeiden, dass Sie offensichtlich die Nationalstraße nehmen, aber auf die Provinzstraße abbiegen. Solange Sie lernen, Straßen- und Kilometerschilder zu erkennen, werden Sie sich beim Fahren auf einer Bundesstraße in freier Wildbahn wahrscheinlich nicht verirren. Zudem verfügen aktuelle Handys grundsätzlich über Navigations- und Kartenfunktionen. Versuchen Sie für alle Fälle, mobile Strom- und Papierkarten mitzubringen, um die Routen zu finden. Wenn Sie in der Wildnis reiten, müssen Sie Trockenfutter und Wasser in Ihrem intelligenten Rucksack zubereiten.

Tipps fürs Langstreckenfahren

Formationsfähigkeiten für Teamreiten

Wenn Sie einen festen Partner beim Reiten haben, müssen Sie die Fähigkeiten des Reitens in Formation erlernen. Der Anführer bricht den Wind, und das folgende Team kann die körperliche Anstrengung um 30% reduzieren. Da das Formationsfahren jedoch schnell und eng ist, kann es in Notfällen zu Serienunfällen kommen. Führungskräfte sollten sich während der Führung konzentrieren, den Teammitgliedern gegenüber verantwortlich sein und Gesten gut nutzen, um die Teammitglieder an die Echtzeit-Straßenbedingungen zu erinnern, und die Geschwindigkeit gleichmäßig und angemessen halten. Es ist am besten, nicht mehr als fünf Spieler in einer einzelnen Reihe zu haben. Wenn es zu viele Personen gibt, können Sie separate Teams bilden. Vermeiden Sie es, auf engen Straßen nebeneinander zu fahren.

Achten Sie bei Nachtfahrten auf die Beleuchtung

Es ist nicht für häufiges Nachtfahren während der Fahrt geeignet, da die Sichtbarkeit bei Nachtfahrten gering ist und das Geschwindigkeitsgefühl anders ist, insbesondere wenn Sie mit den Straßenverhältnissen nicht vertraut sind, sind die potenziellen Sicherheitsrisiken ebenfalls stark erhöht, aber wenn tatsächlich Beim Reiten rasen wir oft auf einer kleinen Straße. Wir müssen den Handgepäckrucksack in diesem Moment mit Reitbeleuchtungsausrüstung ausstatten.

Beleuchtungseinrichtung

Die Messung des Scheinwerfers ist natürlich je heller desto besser, aber um die Akkulaufzeit zu berücksichtigen, ist es am besten, einen zusätzlichen Akku bereitzuhalten. Der Beleuchtungsabstand sollte entsprechend der Fahrgeschwindigkeit angepasst werden. Wenn der Beleuchtungsabstand zu groß ist, nimmt die Helligkeit ab und der Lichteffekt wird schlechter. Wenn das Licht zu nah ist, selbst wenn Sie Hindernisse sehen, ist es zu spät, um auszuweichen. Auch die Beleuchtungswinkel der Scheinwerfer und Rückleuchten sind sehr speziell. Die Scheinwerfer sollten ein horizontales und schräges Aufleuchten der Scheinwerfer vermeiden, da es sonst zu einem Vergleich mit den Scheinwerfern des gegenüberliegenden Autos kommt. Konvergenz bildet Blendung und bringt versteckte Gefahren für Ihre eigene Sicherheit mit sich. Die Rücklichter beleuchten im Allgemeinen die Reifentangentenposition, nicht nur um eine Blendung des hinteren Autos zu vermeiden, sondern auch um das gesamte Hinterrad sehr hell zu machen.

Tipps fürs Langstreckenfahren

Schalten Sie das Licht für die Tunnelfahrt im Voraus ein

Wenn Autos durch den Tunnel fahren, müssen sie anhalten und die Vorder- und Rücklichter einschalten, bevor sie in den Tunnel einfahren. Die Straße im Tunnel ist eng. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie parallel fahren oder sich mit Kraftfahrzeugen kreuzen. Achten Sie dabei auf den Straßenrand und lassen Sie die Räder nicht am Straßenrand reiben.

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

  • Membership

    Unlock incredible benefits for you!

    - Earn 1 Point for Every Dollar Spent

    - Turn Points into Actual Money

    - Swap Points for Exclusive Discount Coupons

    JOIN MEMBERSHIP 
  • Affiliate Program

    Earn 8% commission of each order!

    - Sign up our affiliate program

    - Share your link to your friends

    - Get 8% of each order amount by your friends

    JOIN AFFILIATE 
1 von 2